Rezepte

Rosmarinjus

Feingehackter Rosmarin und Schalotten in Butter andünsten, mit Rotwein ablöschen und alles stark einreduzieren. Anschliessend den entstandenen Fond zusammen mit Demi-glace auffüllen, erneut aufkochen und nach Belieben abschmecken.
Lammrücken auf Rosmarinjus

Wir empfehlen, die Demi-glace leicht abzubinden. Keiner spricht darüber, aber jeder macht es. Verwenden Sie dazu eine Mischung von 50% Butter und 50% Mehl.

Portweinjus

Feingehackte Schalotten in Butter andünsten, mit Portwein ablöschen und alles stark einreduzieren. Anschliessend den entstandenen Fond zusammen mit Demi-glace auffüllen, erneut aufkochen und nach Belieben abschmecken.

Kalbskotelett auf Portweinjus

Rezepte: Wir empfehlen, die Demi-glace leicht abzubinden. Keiner spricht darüber, aber jeder macht es. Verwenden Sie dazu eine Mischung von 50% Butter und 50% Mehl.

Bordelaise

Feingehackte Schalotten in Butter andünsten, mit einem Bordeaux ablöschen, Pfeffer, Thymian und Lorbeer hinzugeben und alles stark einreduzieren. Anschliessend den entstandenen Fond mit Demi-glace auffüllen. Nach weiterem Kochen passieren und mit Butter aufmontieren. Abschliessend die Sauce mit feingehacktem, blanchiertem Rindermark und Petersilie verfeinern.

Côte de boeuf auf Sauce Bordelaise

Rezepte: Wir empfehlen, die Demi-glace leicht abzubinden. Keiner spricht darüber, aber jeder macht es. Verwenden Sie dazu eine Mischung von 50% Butter und 50% Mehl.

Rahmsauce

Demi-glace erwärmen und zusammen mit etwa der gleichen Menge Vollrahm vermengen. Nach Belieben noch etwas einreduzieren. Diese Sauce kann nach eigenem Geschmack erweitert werden, wie beispielsweise:

  • 1 Bund Zitronenthymian in der fertigen Sauce ziehen lassen und nach ca. 10 Minuten wieder entfernen. Tipp: Thymian zusammenbinden, um ihn einfacher zu entfernen.
  • Etwas Pommery-Senf einrühren – und fertig ist eine wunderbare Sauce zu einem Fleischkäse.

Maispoularde auf Zitronenthymian-Rahmsauce

Rezepte: Wir empfehlen, die Demi-glace leicht abzubinden. Keiner spricht darüber, aber jeder macht es. Verwenden Sie dazu eine Mischung von 50% Butter und 50% Mehl.